Der trnd Projektblog: Hier gibt's die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt zu "Die Ofenfrische".

Die Ofenfrische

14.04.10 - 09:28 Uhr

von: PerryC

Pluspunkte für Verpackung und Backpapier von “Die Ofenfrische”.

trnd-Partner max_mawe probiert “Die Ofenfrische” im Kreis seiner Freunde. Einen dicken Pluspunkt bekommt die Dr. Oetker Pizza für Backpapier und Verpackung.

Was ist Eure Meinung zu Backpapier und Verpackungsdesign unserer Dr. Oetker Test-Pizza?

trnd_ofenfrische_2010

Am 3. April haben ich und meine Freundin die Pizzas zusammen mit mit ein paar Freunden im Rahmen einer Pizzaparty ;-) getestet und bewertet. Vorab muss ich sagen, dass jeder einzelne von der Idee ziemlich angetan war und dieses “Event” keinesfalls missen wollte. [...]Aufgezogen habe ich die Party wie ein Casting. Zur Auswahl standen 7 Pizzas davon 6 Geschmacksrichtungen (Peperoni 3Käse, Speciale, Diavolo, Schinken Champignon, Thunfisch & 2xPeperoni Salami)! [...]Fazit: – Einen starken Pluspunkt bekommt die Ofenfrische durch das praktische mitgelieferte Backpapier, das enthalten ist. Das macht die Sache doch wesentlich einfacher. 1 Pluspunkt – Die Verpackung sieht sehr schmackhaft aus, was, wie ich denke, auch ein wesentlicher Bestandteil bei der Auswahl der Tiefkühlpizza ist.
trnd-Partner max_mawe

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 14.04.10 - 14:59 Uhr

    von: kitkatz

    Ja, das Backpapier macht die Dinge wesentlich einfacher :-)
    Gute Idee!

  • 14.04.10 - 15:01 Uhr

    von: renelauss

    beste Idee ever!!! raus aus der verpackung und direkt aufs Blech damit!!!

  • 14.04.10 - 15:03 Uhr

    von: happiestgirl

    Finde sowohl Design der Verpackung als auch die Funktionalität total okay! Habe gestern mal zum Vergleich eine TK-Pizza (naja, eigentlich eine Kühlschrank-Pizza) der Konkurrenz gekauft und mich beim Öffnen der Packung gleich geärgert – da klebte der Belag nämlich am Plastik dran, was bei der Ofenfrischen nicht so ist.

  • 14.04.10 - 15:07 Uhr

    von: ruthle

    Die Verpackung finde ich total ansprechend was ja bei der Auswahl wichtig ist :)
    Das Backpapier ist total praktisch – super :)

  • 14.04.10 - 15:08 Uhr

    von: no_name_1979

    Design der Verpackung okay – vom Backpapier war ich nicht so begeistert, da ich ziemliche Schwierigkeiten hatte dann vom Blech die Pizza auf den Teller ohne dem Backpapier zu bekommen, da es auf der Pizza klebte – aber das hat mich nicht am Essen gehindert und bei der zweiten Pizza wusste ich es, habe das Backpapier schon vorher entfernt und die Pizzen nurmehr auf ein Backgitter gegeben ;-)

  • 14.04.10 - 15:12 Uhr

    von: danae

    Die Verpackung finde ich sehr ansprechend, richtig appetitlich! Das Backpapier ist meiner Meinung nicht so toll, ich hab jedenfalls damit gekämpft und beim 2x das Papier dann gleich entfernt und die Pizza direkt aufs Papier gegeben

  • 14.04.10 - 15:13 Uhr

    von: MartinaF

    Ich finde das Backpapier spitze!

    Blöd ist nur, wenn man vergisst, den Karton runterzugeben, ist meinem Freund passiert.. war ne ziemliche Welle die Pizza *G*

  • 14.04.10 - 15:16 Uhr

    von: m313m

    Die Verpackung sieht spitze und ansprechend aus, aber für das Backpapier kann ich leider nicht zustimmen. Die Sache an sich ist schon eine gute Idee: Die Pizza aus der Verpackung und rein in den Ofen, aber leider habe ich die Pizzen nicht vom Backpapier runterbekommen. Erst nach mehrmaligem ziehen und “zerstören” der Pizza habe ich es endlich geschafft. Ich habe es auch mit handelsüblichem Backpapier probiert, mit Diesem ging die Pizza zwar leichter runter, aber immer noch nicht so wie ohne Backpapier und nur mit ein wenig Öl direkt auf dem Backblech. Aber Hauptsache die Pizza hat geschmeckt. Und das hat sie!!! ;-)

  • 14.04.10 - 15:17 Uhr

    von: fadrusca

    ich finde das Backpapier auch Spitze, einfach runter mit dem Karton und rein ins Rohr!
    Beim Rausnehmen hat nichts geklebt, ich bin mit einem Pfannenwender einfach zwischen Backpapier und Pizza gefahren und dann gleich raus damit auf den Teller ;-)

  • 14.04.10 - 15:30 Uhr

    von: Phantasma

    Ich finde es gut. Man spart sich so das eigene Backpapier und muss nicht rumpacken. Einfach in den Backofen damit, fertig.

  • 14.04.10 - 15:30 Uhr

    von: lolo01

    Verpackung ist gut, gibt ja schon genuegend Konkurenzprodukte die ähnlich heissen, Dr. Oetker hebt sich gut heraus in den Teifkeuhlregalen der Märkte.

  • 14.04.10 - 15:33 Uhr

    von: 0748127

    das Backpapier ist ideal!! man kann die Pizza sogar einfach auf einem Ofenrost backen, ohne dass etwas herunter fällt oder überläuft. das Verpackungsdesign hingegen finde ich nicht all zu prickelnd: etwas plastigmäßig kommt die Pizza (Sorte Diavolo) herüber… geschmeckt hats spizzenmäßig!! :)

  • 14.04.10 - 15:37 Uhr

    von: hkalina

    Verpackung Spitze. Man muß nur gut aufpassen, dass man nicht vergißt, den Karton vor dem hinein schieben zu entfernen. Ist mir schon passiert, weil ich es einfach nicht gewohnt bin, dass da ein Karton unter der Pizza ist. Aber der karton kann auch noch für anderes verwendet werden. Vor allem kann man mit dem Karton die Pizza wieder schön aus dem Ofen holen, einfach mit ihm darunter fahren und los geht´s.

    Gruss aus Wien, Herbert

    [Anmerk. d Red.: Link entfernt. Bitte nur Links posten, die in Zusammenhang mit unserem Projekt stehen.]

  • 14.04.10 - 15:38 Uhr

    von: il_dottore

    Das war die beste Idee ever. An funktionalität nicht zu überbieten. Es fällt das dumme Backpapierabreisen weg und das Papier ist genausogroß wie die Pizza (umweltfreundlich) Beim normalen Backpapier wurde meistens immer zuviel abgerissen. Echt tolle idee

  • 14.04.10 - 15:39 Uhr

    von: Schaf1

    Das Backpapier brauche ich ehrlich gesagt nicht – ich nehme es immer runter und reiße selber einen etwas größeren Streifen herunter, damit auch ja nichts runtertropfen kann.

  • 14.04.10 - 15:48 Uhr

    von: ASabine

    Ja also das Backpapier hab ich auch schon positiv bemerkt, was mir allerdings unangenehm aufgefallen ist, dass das Backpapier am Karton etwas zu arg haftet..
    Dafür dass es gedacht ist, die Pizza auf dem Backpapier in den Ofen zu schieben klebt es einfach zu sehr am Karton an.

    Aber ansonsten klasse, vor allem wie schon jemand geschrieben hat: das Backpapier abreissen fällt weg :)

    Von der äußerlichen Verpackung her.. ich weiss nicht, meiner Meinung nach fällt es nicht so arg auf, zwischen all den anderen bunten Verpackungen.
    Was ich zusätzlich etwas störend empfinde ist, dass ja die Wagner Pizza eine Backfrische oder so hat. Ist halt doch alles sehr ähnlich und ich finde, dass es da eine große Verwechslungsgefahr gibt.

    Ok.. bei mir bzw. meinen Bekannten / Verwandten denen ich davon erzählt hab, gibts sicher keine Verwechslungsgefahr mehr, aber wenn ich mich in den letzten Tagen / Wochen nicht so intensiv damit beschäftigt hätte, wär für mich kein Unterschied zwischen der “Backfrischen” und “die Ofenfrische”

    und ich würd auch nimma genau wissen, welche Pizza da nun eigentlich in der Werbung beworben wurde.

    Auch ist mir aufgefallen, dass in der Werbung nicht so wirklich rüberkommt (meiner Meinung nach) dass die wirklich nicht vorgebacken ist, sondern wirklich frischer als frisch bei uns direkt im Ofen hochbackt.
    Da ist irgendwie zuviel SchnickSchnack rundherum, dass man das gar nicht so wirklich mitbekommt. Ich hab mir zumindest oft vor dem Projekt gedacht… und? was ist da jetzt so besonders dran?

    Gehts da nur mir so?

  • 14.04.10 - 15:49 Uhr

    von: Michi1230

    Also wir haben die Verpackung, bzw. den Karton und das Backpapier beides mitgebacken. Irgendwie war das etwas falsch, d.h. die Pizza war dann unten weich und roh. Naja, bei der nächsten machten wir es besser. Es könnte vielleicht auf der Beschreibung stehen, was man machen soll.

  • 14.04.10 - 15:49 Uhr

    von: Daniel50

    Verpackung gut …
    Backpapier sehr nützlich … wie schon vorher geschrieben. Man ans entfernen des Kartons denken ansonsten gibts eine “Wellenpizza”.
    Geschmacklich sehr gut.
    Ich kann bisher nur die Verfügbarkeit in den Supermärkten bemängeln.
    bisher nur 4 von 7 gefunden (nach Aufsuchen von mehrern Supermärkten in meiner Umgebung)

  • 14.04.10 - 15:49 Uhr

    von: wethree2

    das design der verpackung gefällt mir sehr gut und das tolle ist die pizza sieht dann auch so aus. nicht so wie bei mach anderen. und das mit dem backpapier find ich total genial, da ich nie welches zuhause habe. jedoch mein man hätte den karton unter dem backpapier gleich mit in den ofen geschoben.

  • 14.04.10 - 15:57 Uhr

    von: nicole87_2008

    Das beigelegte Backpapier ist echt eine gute Idee :)

  • 14.04.10 - 15:58 Uhr

    von: ronny3

    Also die Verpackung ist für mich nichts besonderes!
    Von meiner seite aus gehört mehr Gemüse auf die Verpackung und ev. ein Offen!!!

  • 14.04.10 - 16:00 Uhr

    von: Fellbande

    Ich finde das Backpapier auch eine Super Idee auch den Karton deckel der unter der Pizza liegt ist sehr praktisch!
    Habe nix zu meckern!
    l.G Fellbande

  • 14.04.10 - 16:10 Uhr

    von: klari

    Das Backpapier vereinfacht die Sache, weil man selber keins zur Hand haben muss, das dann noch zu klein ist oder am Rand übersteht…

  • 14.04.10 - 16:11 Uhr

    von: shambra

    Ich war begeistert vom Backpapier… echt eine tolle Sache – Pizza raus aus der Verpackung und rein in den Ofen – Daumen hoch!
    Die Verpackung selbst find ich auch schön… Macht richtig hunger auf Pizza!

  • 14.04.10 - 16:12 Uhr

    von: odette

    Finde es sehr praktisch, dass das Backpapier schon dabei ist, so brauch ich keines extra und der Ofen bleibt schön sauber!
    Die Verpackung finde ich in Ordnung, aber sie ist nicht besonders außergewöhnlich.

  • 14.04.10 - 16:15 Uhr

    von: atrobel

    Die Verpackung finde ich ok., aber nicht besser als die von anderen Pizzen.

    Was das Backpapier angeht, würde ich mir wünschen, dass es etwas größer ist, damit nicht hinuntertropfen kann, ansonsten brauche ich es nicht wirklich, da am Backrost noch nie eine Pizza angeklebt ist.
    Das Backpapier hat aber auch noch nie gestört oder ist irgendwo angeklebt.

  • 14.04.10 - 16:18 Uhr

    von: hottie

    Die Verpackung der “Ofenfrischen” finde ich ganz ok. Hebt sich aber auch nicht besonders von den anderen TK-Pizzas ab, wie andere schon vor mir bemerkt haben. Aber ich weiß nicht recht für was dieser Karton in der Verpackung ist??!!!?? Finde ich irgendwie überflüssig. Dass Backpapier dabei ist, das bereits in Form geschnitten ist, finde ich hingegen super.

  • 14.04.10 - 16:23 Uhr

    von: fischman007

    Das Backpapier ist echt super. Da muß man sich um nichts mehr kümmern. Außer ums Essen! :-)

  • 14.04.10 - 16:23 Uhr

    von: Angelika2003

    Das mit dem Backpapier ist ein tolle Idee. Ich bin aber auch der Meinung, dass man sich den Karton unter der Pizza sparen kann. Die Verpackung ist gut, hebt sich aber auch nicht besonders von anderen Pizzen hervor.

  • 14.04.10 - 16:24 Uhr

    von: Uller

    Verpackung finde ich zweckmäßig. – Vom Design heb sie sich nicht von anderen TK-Pizzen ab. – Das wesentliche Asset, nämlch “ofenfrisch” und was das bedeutet, sollte deutilcher auf den ersten Blick hervorgehen.

    Mir war zwar dank Beschreibung bewusst, dass die “Kartonschaufel” zu entfernen ist – einmal hab ichs allerdings vergessen – hat ganz fürchterlich gestunken – war sicher nicht gesund (die Beschichtung ist geschmolzen…) – außerdem war die Pizza dann natürlich unten noch fast roh…

    Sonst find ich das Backpapier sehr praktisch – ein bisschen größer als die Pizza wäre noch Praktischer zwecks Tropfschutz und besserem Handling.

  • 14.04.10 - 16:27 Uhr

    von: neelix1979

    Durch das mitgelieferte Backpapier ist die Handhabung sehr einfach.
    Auch die Verpackungen waren alle ansprechend und meist sucht man ja
    bei der grossen Auswahl an Tiefkühlpizzen gerne auch mal nach Optik aus.
    Somit ein beiden Fällen Pluspunkte für die Ofenfrische.

  • 14.04.10 - 16:35 Uhr

    von: andreea

    es kommt anhand der verpack. irgendwie nicht rüber, dass die pizza extra firsch ist, weil sie nicht vorgebacken ist.
    die verpackung ist meiner meinung nach, ein bissi zu fad – so sehen viele pizza-verpackkungen aus…

    das mit dem backpapier ist praktisch… sollte aber bisschen größer sein als der rand der pizza.
    dass da ein karton drunter ist, könnte leicht übersehen werden von jemandem der glaubt, dass er eh weiss wie man eine pizza in den ofen legt (so wie ich).

  • 14.04.10 - 16:45 Uhr

    von: brhomberg

    das backpapier ist zwar nicht schlecht aber meiner meinung nach auch nicht unbedingt wichtig und somit noch mehr müll. ich find das müsste nicht sein – pizza direkt auf den rost klappt auch super :)
    die verpackung selber ist ganz ok, nur finde ich dass die ofenfrische sich noch etwas mehr abheben könnte – vor allem von der backfrischen (obwohl die ja gar nicht backfrisch ist… aber der name verwirrt mich immer ;) )
    die pizza an sich ist seeehr lecker und auf jeden fall was anderes als die vorgebackenen!

  • 14.04.10 - 16:45 Uhr

    von: 3rdlife

    Das Backpapier finde ich total praktisch! Kein Herumgefummel mit handelsüblichem Backpapier. Wäre “die Ofenfrische” geschmacklich nicht schon mein Favorit sondern würde schmecken wie andere Fertigpizzen – ich glaub, ich würd trotzdem zu dieser Pizza greifen. Wegen des Backpapieres! Kleben ist es bisher nur einmal geblieben bei mir. Bei der Sorte “Speciale”, aber die war in meinem Kollegenkreis ohnehin nicht der Favorit!

  • 14.04.10 - 16:45 Uhr

    von: zeraphima

    Das Design der Verpackung find ich jetzt nicht soooo aussergewöhnlich aber durch den grossen Schriftzug lässt sich die Pizza im TK Regal doch relativ schnell finden.

    Das Backpapier is Hammer! Da ich meist keines zuhause habe, bzw. mich immer ärgere das dabei soviel verschwendet wird, find ich die Idee sowie die Funktionalität absolut super. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich die Pizza samt Packpapier auf einen Rost und nicht auf ein Blech gelegt habe, daher hatte ich auch beim rausnehmen der fertigen Pizza keine Probleme :)

  • 14.04.10 - 17:02 Uhr

    von: Kathi99

    ich finde es super, dass das backpapier dabei ist. erleichtert die sache ungemein. die verpackung haut mich jedoch nicht so sehr vom hocker. für meine begriffe hebt sich die ofenfrische da nicht so rasend von anderen produkten ab. schade. da hätte man sich ein peppigeres design einfallen lassen können.

  • 14.04.10 - 17:04 Uhr

    von: KairiMT

    Ich finde die Idee mit dem Karton und Backpapier auch super! Sehr praktisch :) KIeben geblieben ist bei mir rein garnichts – Daumen hoch!!

  • 14.04.10 - 17:15 Uhr

    von: Iris1979

    Dieses Idee mit dem Backpapier ist der Hammer. Wie oft ärgert man sich weil man gerade kein Backpapier zur Hand hat und seinen Herd nicht unbedingt schmutzig machen will. Dr. Oetker setzt hier Maßstäbe. Das Backpapier ist qualitativ hochwertig, es bleibt nichts darauf kleben. Wenn ich da an früher denke, wenn gerade kein Papier zur Hand war wurde sie einfach auf das Backblech gelegt. Wie das ganze danach aussieht kann sich sicher jeder vorstellen. Die Pizza hier abzubekommen ist schwer.
    Danke Dr. Oetker ihr beschert mir ein schnelles, sauberes und kostengünstiges Pizzaessen, denn mein Backpapierkonsum ist nun deutlich gesunken.

  • 14.04.10 - 17:17 Uhr

    von: kabez0312

    Ich finde die Idee mit dem Backpapier super, hatte nur am Anfang meine Probleme, dass ich Backpapier und Karton auseinandertrenne, aber nach dem ersten Mal wars supi :) Da kann man nichts im Rohr anpatzen damit!

    Verpackung find ich sehr ansprechend, die Pizzen drauf sehn hammer aus, und das tun sie ja auch in echt!

  • 14.04.10 - 17:23 Uhr

    von: HUTO

    Bin ebenfalls von der Backpapier Idee begeistert.
    Man braucht keines mehr auslegen, hat trotzdem einen sauberen Ofen
    und die Pizza selbst klebt nirgends an.

    Verpackung ist im Vergleich zu anderen Fertigpizzen etwas ansprechender.
    Mir gefallen kräftige Farben und das Schwarz im Hintergrund passt auch gut dazu.

  • 14.04.10 - 17:26 Uhr

    von: prinzregent

    ich finde die verpackung im vergleich zur konkurrenz ziemlich modern und ansprechend (farben, stil, …)

  • 14.04.10 - 17:28 Uhr

    von: Sosel

    verpackung ist in ordnung, allerdings ist die idee mit dem backpapier nicht sonderlich ideal gelöst. eine weitere lasche wäre praktisch, v.a. falls die pizza bereits leicht angetaut ist. damit liesse sich der karton leichter lösen.

  • 14.04.10 - 17:28 Uhr

    von: Maben1

    Das Backpapier ist super – es löst sich leicht vom Karton und nach dem Backen von der Pizza.
    Und man spart eigenes. :)

    Die Verpackung ist auch sehr ansprechend, die Pizzen sehr richtig appetitlich aus (was sie auch sind :) ). Die Backanleitung ist schön groß angeführt.

  • 14.04.10 - 18:17 Uhr

    von: patbaer

    Hallo!

    Also der Karton ist super für´s Auge, die Pizza darauf sieht echt lecker aus, und die Pizza darin sowieso!

    Die Anleitung ist auch gut lesbar.

    Der innere Karton hat zwar etwas geklebt, aber das Lösen funktioniert eigentlich mit ein bischen Kraft ganz gut.

    Das Backpapier fand ich sehr nützlich, zum reinschieben und auch wieder zum rausschieben.

  • 14.04.10 - 18:26 Uhr

    von: nanili

    Hi,

    hab ja schon mal geschrieben, was Mutter zur Verpackung gesagt hat, aber was ich wirklich bemerkenswert finde ist die Tatsache, dass vom Geschmack, über die Konsistenz bis zur Verpackung eine Generationenübergreifende Einigung besteht, von überall hört man Spitze und gute Idee – Gratuliere dazu

  • 14.04.10 - 18:33 Uhr

    von: moni.s

    Die Verpackung sieht super aus! Wenn man sie ansieht bekommt man schon Lust die Pizza sofort zu essen, leider muß man immer warten bis man zu Hause ist.;-)
    Das Backpapier find ich nicht so gut weil es nach dem backen immer so sehr an der Pizza klebt, das man schwierigkeiten hat beim rausholen aus dem Backrohr und den Karton brauch ich eigentlich gar nicht, aber warscheinlich ist es Verpackungstechnisch nicht anders möglich, weil der frische Pizzateig ja irgendwo draufgelegt werden muß. :-)

  • 14.04.10 - 18:59 Uhr

    von: skalar1979

    Also die Idee mit dem mitgeliefertem Backpapier ist echt super. Finde es immer eine verschwendung wenn man wegen 1 Pizza gleich ein ganzes Blatt Backpapier verbraucht (hab die zum einzeln entnehmen).
    Mit dem abziehen hab ich nicht mehr oder weniger Probleme als mit dem “normalen” Backpapier.

    Zur Verpackung: schaut gut aus, ich würde aber bei den schärferen Pizzen vielleicht so ein Feuerzeichen oder so machen (ich persönlich finde sie jetzt nicht soooo scharf, aber geschmäcker sind ja verschieden und meine Schwiegermutter findet die Schinken Chilli schon scharf). Jedenfalls das man vielleicht gleich erkennt das diese Pizza schärfer ist als andere.

  • 14.04.10 - 19:27 Uhr

    von: ManuK

    Die Verpackung find ich gut, sehr ansprechend.

    Das Backpapier mag ich nicht, ist mir auch kleben geblieben auf der fertigen Pizza und ich hab mir beim Entfernen die Finger verbrannt.

    Habs bei den weiteren Versuchen auch vorher runter genommen und auf mein Dauerbackpapier gegeben.

  • 14.04.10 - 19:28 Uhr

    von: MayorTom

    Enfach klasse die Idee mit dem Backpapier.

  • 14.04.10 - 19:29 Uhr

    von: susi2450

    Die Verpackung von der wirklich leckeren Pizza sticht einfach nicht heraus. Sie schaut aus wie all die anderen.
    Das mit dem Backpapier finde ich total gut, raus aus der Packung rein in den Backofen.

  • 14.04.10 - 19:29 Uhr

    von: Pickerl

    Das Backpapier ist spitze, so klebt die Pizza nicht im Ofen fest :o ))) Hatte letztens den Karton vergessen raus zu nehmen, aber ist zum Glück nichts passiert. Naja wenn man sich halt nicht konzentriert…..Dennoch praktisch zum Rausnehmen aus der Verpackung

    Die Verpackung an sich ist auch nicht so übel. Würzigere Sorten eventuell besser kennzeichnen

  • 14.04.10 - 19:35 Uhr

    von: 2312judith

    Ich find das mit dem Backpapier auch eine spitzen idee – so bleibt nichts kleben – was ja bei anderen Pizzen leider immer wieder der Fall ist!

    Die Verpackung gefällt mir auch – sieht richtig Apetteitanregend aus!! Jamjam!

  • 14.04.10 - 19:40 Uhr

    von: konny222

    Das mit dem Backpapier ist eine geniale Idee! Bei der Ofenfrischen ist es auch gar nicht wichtig, dass es größer wäre als die Pizza, weil mir bei der inzwischen 5. Pizza noch immer nicht mal ein einziges Käsebrösel oder ein einziger Tropfen Tomatensauce hinuntergetropft ist.

    Die Verpackung ist ganz nett. Vielleicht sind sich Peperoni-Salami und Drei Käse-Peperoni in der Farbe aber noch zu ähnlich. Ich glaube Peperoni Salami könnte man ändern, da passt das grün ohnehin nur bedingt. Sonst finde ich die Verpackung sehr einladend.

  • 14.04.10 - 19:42 Uhr

    von: baxxter111

    Backpapier ist sehr gut – nur ein 100%iger Schutz für das Backblech ist das auch wirklich nicht!
    Und der Karton darunter – der muss halt weg – kanns nicht verstehen dass das manche überlesen haben – steht auf der Verpackung!!!! (Wenn man was das erste mal macht dann sollte man halt die “Gebrauchsanweisung” lesen!!!!!
    Und die Verpackung an sich ist sehr in Ordnung!

  • 14.04.10 - 20:01 Uhr

    von: K.I.N.G.

    Ich hatte auch so meine Bedenken beim alleinigen benützen des haftenden Backpapieres…ist mir glaub ich einfach zu dünn…hab bis jetzt jedes Mal zusätzliches Backpapier dazugegeben.
    Was mich wundert ist, dass eigentlich nirgendwo auf der Verpackung rüberkommt, was DAS BESONDERE an der Ofenfrischen ist. Nirgendwo habe ich den Satz “wird erst in Ihrem Ofen aufgebacken” oder irgendetwas ähnliches entdeckt. Das ist eigentlich sehr sehr schade, denn DAS macht ja die Pizza aus! Ansonsten find ich die Verpackung gut!

  • 14.04.10 - 20:08 Uhr

    von: leproell

    Die Verpackung sieht wie jede Pizza sehr geschmackvoll aus. Leider ist der Belag meist dürftiger als auf der Verpackung ersichtlich.

    Backpapier finde ich sehr praktisch, da diese genau auf die Pizzagröße abgestimmt ist.

  • 14.04.10 - 20:17 Uhr

    von: vanessa.prinz

    ich find die packung ok – könnte besser sein, weil sie ausschaut wie jede andere tkpizza packung auch – ich finde es müsste mehr gekennzeichnet sein, dass die pizza praktisch roh (also noch nicht vorgebacken) ist
    sonst hab ich auch noch zu bemängeln (wie einige vor mir auch schon) – das der Belag auf der Pizzapackung nicht wirklich dem realen entspricht – aber andererseits ist dies auch marketing und es ist immer so, dass die produkte auf den packungen anders ausschauen, als das “echte” produkt dann…
    aber geschmacklich ist die pizza einwandfrei :)

  • 14.04.10 - 20:22 Uhr

    von: berthilde

    Vepackung ist ansprechen, sticht aber nicht ins Auge. Das beigefügte Backpapier ist sehr praktisch, man kleckert nicht rum. Extra Karton ist unnötig, da die Pizza sowieso im Karton verpackt ist.

  • 14.04.10 - 20:33 Uhr

    von: rorschach

    Zur Verpackung: normale Tiefkühlpizzadesign, ist aber okay. Das Backpapier ist super, es erspart das Zuschneiden und wenn man keines zu Hause hat, ist es toll, wenn es gleich dabei ist.

  • 14.04.10 - 20:38 Uhr

    von: V3ro

    Die Verpackung finde ich nicht mehr oder weniger ansprechend als die anderer TK-Pizzen (was aber an der generell daran liegt, dass eine Pizza jetzt nicht so ein wahnsinnig aufregendes Bild bietet), aber das Backpapier ist super – vor allem, weil’s einem das Backblech putzen erspart.

    Die Kartonscheibe drunter find ich eher unnötig (und pickig!), die Pizza kommt ja sowieso aus der Schachtel direkt ins Rohr. Da könnte man der Umwelt was Gutes tun und sie weglassen :)

  • 14.04.10 - 20:53 Uhr

    von: Happy1970

    Wie bereits mehrfach erwähnt, die Pizzen von der Ofenfrischen sind super! Der Verpackung würde ich jetzt nicht mehr Punkte geben als anderen TK Pizzen, aber die Idee mit dem Backpapier ist super und angenehm handzuhaben! Den Extrakarton würde ich nicht brauchen, wozu der gut sein soll, haben alle bei der Pizzaparty überlegt…

  • 14.04.10 - 20:54 Uhr

    von: itaa

    Das mit dem Backpapier ist eine super Idee, denn man muß nicht mehr drauf achten ob man eines zu Hause hat oder nicht.
    Das Design hat sich nicht viel verändert aber es sieht immer noch gut aus.

  • 14.04.10 - 21:05 Uhr

    von: karin1971

    Die Verpackung finde ich nicht mehr oder weniger ansprechend als bei anderen Pizzen, das Backpapier ist bei mir zweimal kleben geblieben, beim dritten Mal hab ich es dann weggelassen, da mir das ständige Herunterkletzeln zu mühsam gewesen ist…

  • 14.04.10 - 21:10 Uhr

    von: Sonnenschein1975

    Die Verpackung ist für mich sehr ansprechend, auch Dr. Oetker hat einen guten Namen, da würde ich schon vom dem her zugreifen.

    Backpapier ist super, ich habe aber eh meistens eins auf dem Backblech, also für mich nicht sooooo wichtig.

  • 14.04.10 - 21:15 Uhr

    von: 200480

    Find die Verpackung ok, nicht viel anders als bei anderen Pizzen.
    Das Backpapier find ich gut, so spart man sich das eigene Papier. Allerdings ist es bei mir schon 2x am Karton festgeklebt und ich habs fast nicht mehr wegbekommen. Aber im Großen und Ganzen bin ich damit zufrieden.

  • 14.04.10 - 21:33 Uhr

    von: cocoechen

    Das Backpapier ist eine super Idee, aber zwingeng notwendig eigentlich nicht! Trotzallem habe ich zusätzlich ein Backpapier darunter gelegt, einfach aus dem Grund, falls etwas daneben gehen könnte, der ganze Backofen nicht schmutzig wäre:)

    Verpackung ist okay, aber nicht anders als andere TK-Pizzen.

  • 14.04.10 - 21:46 Uhr

    von: mareagge

    das backpapier finde ich grundsätzlich mal gut, nur sollte es etwas größer sein. hab die pizza mal auf dem rost gelegt, und der rand tatsächlich etwas runtergerutscht, also zwischen die stängchen… :)
    darum wünsch ich es mit etwas größer. ansonsten ist die verpackung echt in ordnung.

  • 14.04.10 - 21:59 Uhr

    von: tireg

    Die Verpackung schaut ganz gut aus und das Backpapier find eich schon recht praktisch – erspart das Zuschneiden und geht so noch schneller.

  • 14.04.10 - 22:03 Uhr

    von: soul2squeeze

    Die Verpackung finde ich etwas zu überladen – zu bunt – zu klassisch für TK Pizza (kein Hingucker). Das Backpapier finde ich sehr praktisch!

  • 14.04.10 - 22:05 Uhr

    von: Gathelino

    Die Verpackung sticht in der Menge der Tiefkühlpizzen leider nicht hervor. Aber das mitgelieferte Backpapier finde ich großartig!

  • 14.04.10 - 22:09 Uhr

    von: Denise016

    Ich finde die Verpackung ganz ok, finde den Schriftzug zu bunt.

    Das Backpapier finde ich total praktisch. Man muss nicht selbst extra eins in den Ofen legen, sondern es ist gleich dabei. Bei mir lies sich die Pizza problemlos runterlösen. Wirklich sehr praktisch!

  • 14.04.10 - 22:11 Uhr

    von: Pezal

    Die äußere Verpackung ist funktionell, aber nicht unbedingt so gestaltet, daß sie jedem sofort ins Auge sticht.
    Das Backpapier an der Pizza ist eigentlich ganz praktisch – allerdings ging es nicht bei allen Pizzen reibungslos runter – aber die Idee finde ich genial! Das kenne ich sonst von keiner Pizza.

  • 14.04.10 - 22:40 Uhr

    von: maimami2008

    Backpapier Mitlieferung ist sehr praktisch und schnell! Die Verpackung finde ich nicht “schick” genug. Zu bunt wirkt oft billig finde ich

  • 14.04.10 - 22:48 Uhr

    von: yvonnefr

    Der Karton mit dem Backpapier ist aus meiner Sicht der USP der Ofenfrischen. Es erspart mühsames Backpapier-aus-der-Schublade-holen und in-das-Backrohr-legen-ohne-dass-es-sich-wieder-einrollt.
    Ich finde auch, dass das auch auf der Verpackung rüberkommen sollte. Und generell müssten die Dr. Oetker Pizzen besser unterscheidbar werden: War heute wieder im Supermarkt (diesmal: Zielpunkt) und habe natürlich wieder darauf geachtet, ob es die Ofenfrische gibt (ist nämlich gar nicht so einfach, in österr. Supermärkten). Es gab sie natürlich NICHT, aber ich muss mich schon ziemlich konzentrieren, um den Unterschied zwischen Ristorante, Pietro Pizzi und Ofenfrische zu erkennen.

  • 14.04.10 - 22:56 Uhr

    von: josiemi85

    Ich finde die Ofenfrische ist nun noch schneller und einfacher zuzubereiten. Wie oft vergisst man mal Backpapier zu kaufen und auf Alufolie beginnt die Pizza zu kleben. Mit dem Backpapier direkt dabei ist das eine klasse Sache.

  • 14.04.10 - 23:18 Uhr

    von: tulpe81

    Find es auch eine gute idee, dass das backpapier dabei ist. da spart man sich den zusätzlichen Einkauf ;-)

  • 14.04.10 - 23:19 Uhr

    von: designarr

    Die besten Ideen sind diejenigen, wo man sich im Nachhinein wundert, wieso es das eigentlich nicht schon immer gegeben hat. Im Fall der Dr. Oetker Tiefkühlpizza und dem runden Backpapier ist das meiner Meinung nach der Fall .. einfahc gradios !!

  • 15.04.10 - 00:33 Uhr

    von: opheliamaria

    das backpapier ist super – so ist die pizza gleich bereit für backrohr :)

    die verpackung ist zwar sehr ansprechend, könnte man meiner meinung nach noch etwas auffälliger sein. vor projektstart ist mir die ofenfrische im tiefkühlregal nicht aufgefallen, es ist schwierig im supermarkt die ofenfrische zwischen all den anderen ähnlich aussehenden verpackungen zu finden.
    vielleicht könnte der schriftzug ein wenig aufgepeppt werden ?

  • 15.04.10 - 01:10 Uhr

    von: aurora2502

    Durch das im Karton enthaltene Backpapier erspart man sich sehr viel Zeit. Auch meine Freunde und Bekannte waren von der Idee – ein Backpapier mitgeliefert zu bekommen – sehr angetan.

    Ich finde die Verpackung der “Ofenfrischen” auch sehr gelungen, denn das Bild beschreibt das wahre Aussehen der selbt aufgebackenen Pizza sehr genau.
    (Dies ist nicht bei allen Tiefkühlpizzen der Fall)

    2 Daumen nach oben!!!

  • 15.04.10 - 06:52 Uhr

    von: louceiffer

    Alle meine Tester fanden die Idee mit dem Backpapier sehr gut, warum ist eigentlich niemeand schon früher drauf gekommen. Pizza aus der Verpackung direkt aufs Backblech und los gehts.
    Was eigentlich niemand so recht versteht ist, wozu dient der Karton unter der Pizza? Wenns produktionstechnisch nötig ist O.K. aber wenn nicht, weglassen, ist unnötig und kostet Geld und Ressourcen.

    Die Verpackung fanden alle anregend aber nicht wirklich anders als andere Anbieter.

  • 15.04.10 - 07:01 Uhr

    von: MarcelB

    Die Idee mit dem Backpapier finde ich super. 0 Aufwand.

    Thumbs up!

  • 15.04.10 - 07:17 Uhr

    von: kreative84

    Also ich finde die Verpackung sollte mehr von den anderen herausstechen um ansprechender zu sein. Ich finde, sie sieht nich anders aus als die der anderen Hersteller. Wenn das so ist, dann schau ich meist erst mal auf den Preis und greife dann zur günstigeren. Wenn mich jedoch die Verpackung anspricht, dann guck ich erst mal, was da anders ist als bei den anderen. Das macht den Preis ja vielleicht wieder wet.

    lg

  • 15.04.10 - 07:47 Uhr

    von: Franzi3

    Ja, das Backpapier ist sehr praktisch, weil dadurch das Blech leichter zum reinigen ist!
    LG Franz

  • 15.04.10 - 08:07 Uhr

    von: anita9974

    Also das Backpapier find ich super und praktisch. Ist arbeitsersparend.
    Die Verpackung ist OK aber nicht überweltigend. Meiner Meinung nach kann alles so bleiben – ist in Ordnung.
    LG

  • 15.04.10 - 08:12 Uhr

    von: Veilchenmami

    Ich find eauch, daß die Verpackung sich nicht besonders von den Konkurrenten abhebt – im Supermarkt musste ich auch beim zweitmaligen Einkauf sehr genau schauen, um die richtige zu finden. Und wie schon jemand anders auch angemerkt hat denke ich auch, daß die neue backfrische von wagner zur Verwechslung führen könnte…

    dass man den karton runternehmen muß steht ja auf der packung, also gabs da keine bösen überaschungen – nur angenehme, z.b. das backpapier, das schon dran war. es klebt zwar auf der pizza, aber nicht arg, man kriegt es leicht runter.

    beim dritten kauf gestern haben mich andere dr oetker-pizzen auch so angesprochen, daß ich die auch noch mitnehmen musste *grins*.

    die party ist bei mir leider krankheitsbedingt ausgefallen, aber ich habe drei freundinnen samt kindern einzeln zu mir gebeten. die erste hat schon wieder abgesagt – kinder sind einfach zu oft krank – die zweite kommt heute zu mir. mahlzeit!

  • 15.04.10 - 08:37 Uhr

    von: Berger01

    Grundsätzlich finde ich es toll, dass das Backpapier schon dabei ist. Aber beim Servieren der Pizza, geht die Pizza etwas schwer vom Papier herunter, man muss sich mit einer Tortenheber oder ähnliches helfen.

    Das Design der Verpackung ist gut – aber nicht ausergewöhnlich! Im TK-Regal sticht es nicht unbedingt hervor.

  • 15.04.10 - 09:00 Uhr

    von: Emely7

    Grundsätzlich finde ich die Verpackung ganz in Ordnung, aber leider nichts besonderes…Ansprechend ja, aber nicht mehr oder weniger als andere. Außerdem ist sie von der Optik her sehr leicht mit einem Konkurrenzprodukt zu verwechseln!
    Sehr gut gefällt mir, dass die Nährwertangaben gleich auf der Vorderseite ersichtlich sind!

    Die Idee mit dem Backpapier finde ich auch super, das erspart einem einiges an Arbeit!

  • 15.04.10 - 09:17 Uhr

    von: damax

    Ich finde das Backpapier auch sehr praktisch. womit ich ein problem hab, das ist das Plastik :-)
    Die Aussenverpackung ist mir auch ein bissi zu bunt. und – wie einige auch schon geschrieben haben – leicht mit der Backfrischen zu verwechseln.
    eine Bekannte hat mich angerufen und extra nochmal nachgefragt, welche sie jetzt kaufen soll.

  • 15.04.10 - 10:37 Uhr

    von: jagolinz

    Ich finde es sehr praktisch vor allem auch der feste Karton auf dem die Pizza draufliegt.
    Die äußere Verkpackung finde ich auch ansprechend. Man sieht gleich, welche Pizza man kauft. Große Schrift! Ist ok

    LG Tini

  • 15.04.10 - 11:14 Uhr

    von: Wuddi

    Die äußere Verpackung ist sehr gut. Es gibt keine Verwechslung mit anderen Produkten. Das Backpapier ist auch sehr gut und problemlos von der Pizza zu trennen. Einzig die Folie in welche die Pizza eingeschweißt ist finde ich ein klein wenig zu stark. Man hat wirklich Schwierigkeiten diese aufzuschneiden.

  • 15.04.10 - 11:31 Uhr

    von: sabine1503

    Die Idee mit dem Backpapier ist revolutionär! Ich hab zwar immer eins zu Hause, aber so kann ich zumindest beim Pizza Backen meins sparen .-)

    Auch ich hatte zu Beginn kleine Schwierigkeiten beim Trennen vom Karton aber wenn man dann die 2 oder 3 Pizza bäckt, hat man den Dreh dann schon heraussen!

    Die Verpackung an sich gleicht andren TK-Pizza-Schachteln,.. das Logo OFENFRISCHE hebt sie dann wieder ab aus der ganzen Menge!

    Da mein TK nicht so besonders groß ist hab ich die Pizzen zum Teil dann ohne Verpackung eingefrohren, was super geht!

  • 15.04.10 - 11:47 Uhr

    von: trilo23

    Also das mit dem Backpapier ist eine tolle Idee, nur muss ich halt bemängeln das in den Supermäkten niergends alle Sorten verfügbar sind!

  • 15.04.10 - 12:04 Uhr

    von: schieferka

    Find die Idee mit dem Backpapier wirklich spitze..

  • 15.04.10 - 12:15 Uhr

    von: SMi87

    ja okay, das mit dem Backpapier ist wirklich praktisch…
    aber was gefällt euch allen denn an der Verpackung?
    Ich finde sie eindeutig unterdurchschnittlich ansprechend,
    (nicht die Fotos von den Pizzen, die schau’n schon lecker aus).
    denke, dass man sich da besseres einfallen lassen kann!

  • 15.04.10 - 12:38 Uhr

    von: SMi87

    finde es seltsam, dass mein kritischer Beitrag, den ich vor 20 Minuten geschrieben habe einfach verschwunden ist.

  • 15.04.10 - 12:39 Uhr

    von: SMi87

    und schwupps… er ist wieder da 8~o

  • 15.04.10 - 13:38 Uhr

    von: vitani.

    Das Backpapier, das schon in Form geschnitten ist, ist wirklich sehr praktisch. Den Karton finde ich aber unnötig – um nicht mehr Abfall als nötig zu produzieren, wäre es meiner Meinung nach sinnvoll, der Umwelt zuliebe auf zuviel Schnickschnack zu verzichten.

    Das Design finden ich und meine Freunde sehr ansprechend – die Pizza sieht unglaublich lecker aus. Zusätzlich könnte auf der Packung auf die Besonderheit hingewiesen werden, nämlich dass sie nicht vorgebacken ist und dadurch viel frischer und besser schmeckt!

  • 15.04.10 - 14:04 Uhr

    von: gisela46

    Also bei meinen Leuten wie auch bei mir kommt die Verpackung gut an. Die abgebildete Pizza sieht appetitlich aus und macht Lust aufs Essen. das Backpapier ist toll, allerdings müsste der Karton drunter nicht sein. Würde einen Haufen Müll sparen.
    LG

  • 15.04.10 - 15:16 Uhr

    von: .tom

    Aussehen der Verpackung sehr gut – ist mir auch schon im Supermarkt aufgefallen (und das nicht nur weil ich dannach gesucht habe ;)

    Ich frage mich nur was der zusätzliche Karton unter dem Backpapier soll – der hat für mich irgendwie keinen Sinn außer dass er ziemlich am Backpapier pickt (besser als das Backpapier auf der Pizza). Backpapier ist ok, damit funktioniert die Sache gleich besser …

  • 15.04.10 - 16:02 Uhr

    von: Bigii

    die packung ist bei uns relativ gut angekommen, abgesehen von der tatsache, dass das hochgehobene pizzastück viel zu groß für die pizza darunter ist. hat wohl marketing-psychologische gründe…
    das backpapier hab ich zwar zuerst verwendet, aber es hat sich dann vond er fertigen heißen pizza so schlecht lösen lassen, dass ich es lieber im gefrorenen zustand von der pizza getrennt habe. diese ließ sich auch ohne dem karton ohne probleme ins und aus dem backrohr heben

  • 15.04.10 - 16:21 Uhr

    von: redmic

    extrem gute idee, so spart man das papier, hat die richitge größe und schont den herd. super sache, gefällt mir voll gut

  • 15.04.10 - 16:22 Uhr

    von: muzzi66

    hallo, Backpapier ist super Idee, war sehr zufrieden, alles super gelaufen!!!!!
    verpackung ist auch ok

  • 15.04.10 - 16:22 Uhr

    von: redmic

    achja und die verpackung—-kurze worte….macht lust auf pizza…foto schaut lecker aus

  • 15.04.10 - 16:54 Uhr

    von: superlich

    Hab mir die Pizza gekauft und dann mit entsetzen festgestellt dass mein Backpapier aus war… somit war ich dann umso happier als ich sah dass eines bei der Pizza dabei ist :) Verpackung und Backpapier also Top! Foto auf Packungen ist sehr velockend :) Super designed! Nur eben die Verfügbarkeit in den verschiedenen Supermärkten ist sehr mangelhaft

  • 15.04.10 - 16:59 Uhr

    von: woegig

    Ich finde die Verpackung gehört anders gestaltet.Sie schaut genau so aus wie alle anderen Pizza im Tiefkühlregal.
    Mein Vorschlag.Eine runde Verpackung,die hat noch keiner !!!!!!

  • 15.04.10 - 19:16 Uhr

    von: Pumuggl

    Die Verpackung find ich ganz o.k. und das mitgelieferte Backpapier ist wirklich toll…macht die Sache noch ein Stückchen einfacher!
    Würde auch gerne von allen Sorten berichten können, die Auswahl im Supermarkt hat mir das leider nicht erlaubt! Fand immer nur 2 versch. zu Auswahl und habe somit nur 3 getestet (war aber in 5(!) versch. Geschäften)

  • 15.04.10 - 20:35 Uhr

    von: lukasundstefan

    Verpackung ist super – Habe sie sofort, ohne zu suchen, im Kaufhauskühlregal gefunden. Backpapier auch toll. Es tropft nichts auf das Blech bzw. in den Herd, was bei manchen Konkurrentspizzen der Fall ist. Man ersparrt sich das Ofenputzen, einfach genial!

  • 15.04.10 - 20:45 Uhr

    von: Renka75

    Also, das Backpapier ist schon OK, wobei das für mich kein großer Pluspunkt ist, das abreißen meines Backpapiers ist bei mir noch drinn ;-) Was die Verpackung betrifft, würde ich diese anders gestalten, es handelt sich um eine einzigartige Pizza, daher sollte auch diese Verpackung einzigartig sein… Wie schon jemand geschrieben hatte, rund oder eben anders, weil ich hab sie lange suchen müssen und diese Verwechslung mit der backrfrischen vom wagner, finde ich blöd….

  • 15.04.10 - 21:00 Uhr

    von: Flitzerin

    Verpackung ist toll gelöst – eben genial !!!!!

  • 15.04.10 - 21:16 Uhr

    von: cccarina

    Backpapier ist eine super Idee.
    Verpackung haut mich nicht vom Hocker.

  • 15.04.10 - 21:31 Uhr

    von: Genoveva3

    Die Verpackung ist bunt und ansprechend macht neugierig, zieht den Blick an und man liest den Text, allerdings sieht sie der Verpackung von Dr. Oetker´s Pizza Ristorante ähnlich. Das Backpapier und den Karton finde ich toll, da es vor Verschmutzung schont und man die Pizza ohne sich zu verbrennen, einfach auf den Teller befördern kann. Allerdings kleben manche Pizzen in der Mitte etwas auf dem Karton. Kann auch damit zusammenhängen, dass die Pizza noch nicht ganz durch ist. Denn manche lösen sich super vom Karton.

  • 15.04.10 - 21:52 Uhr

    von: sasa1309

    Backpapier ist ne super Idee hat problemlos bei allen Pizzen funktioniert! Allerdings klebt es am Karton am Backpapier fest – muss man also vorher lösen um die Pizza dann über den Karton in den Ofen zu bekommen – sonst wird das nix…
    Verpackung – hübsch bunt, macht aufmerksam – obwohl eine Verwechslung mit der normalen Pizza leicht möglich ist – eine besser Unterscheidung wäre da sicher nicht schlecht!

  • 15.04.10 - 22:03 Uhr

    von: cLanzi

    Das Backpapier finde ich auch praktisch – so brauch ich meines nicht nehmen. Die Verpackung unterscheidet sich nicht sehr viel von den anderen Pizzen. Die Bilder sind jedoch sehr identisch mit den fertig Gebackenen – das ist ja eher selten der Fall.

  • 15.04.10 - 22:53 Uhr

    von: Kdt71

    Das Design der Verpackung ist wirklich sehr gut gelungen. Die Verpackung könnte noch mit einer Perforierung versehen werden, um die Pizza besser entnehmen zu können. Die Idee mit dem bereits beiglegtem Backpapier ist genial.

  • 16.04.10 - 06:54 Uhr

    von: twa1

    Die Verpackung sieht schon sehr lecker aus, und das was darin ist das icz noch viel viel besser, das das backpapier gleich mitdabei ist das finde ich auch eine sehr gute idee und kostensparend weil man sich das andere backpapier damit erspart.

  • 16.04.10 - 08:28 Uhr

    von: lina123

    Die Idee mit dem Backpapier ist wirklich spitze. Blöd ist nur, dass der Karton am Backpapier festklebt … vl. könnte man da noch was ändern!??!!
    Ansonsten finde ich das Design ansprechend.

  • 16.04.10 - 11:28 Uhr

    von: pix1

    Die Verpackung ist optisch ok, wenn sie sich auch nicht wesentlich von anderen TK-Pizzen abhebt. Inhaltlich gäbe es allerdings doch viel Verbesserungspotenzial:
    1. Wer die Pizza nicht kennt, könnte sie mit der “Backfrischen” von Wagner verwechseln, der Name ist alsomeiner Meinung nach nicht markant genug.
    2. Mit auffallender platziertem USP (z.B. durch größere Schrift) würde das Besondere der “Ofenfrischen” noch besser hervorgehoben – dadurch würde sie sich noch mehr von der Konkurrenz abheben und einen weiteren Kaufimpuls setzen.
    3. Dass es auch andere Sorten gibt, wird auf der Verpackung nicht kommuniziert. Wenn ein Käufer weiß, welche Sorten sonst noch gibt, wird er sicher vermehrt nach diesen im TK-Regal suchen und vielleicht auch das Personal im LEH nach anderen Sorten fragen (Möglichkeit zur Steigerung der Nachfrage!!!)
    4. Das Backpaper finde ich sehr gut – so brauche ich mich nicht mehr selbst um eine saubere Unterlage für die Pizza im Ofen zu sorgen.
    5. Das Backpapier klebt ein bisschen zu stark am Karton in der Verpackung fest, aber das stört nicht weiter: wenn man die “Ofenfrische” erst einmal getestet hat, will man ohnehin keine andere TK-Pizza mehr.

  • 16.04.10 - 12:40 Uhr

    von: KleinerEisbaer

    Das Backpapier ist spitze – papiersparend und praktisch!
    Die Verpackung gefällt mir ehrlich gesagt nicht (einer der Gründe, warum ich die Pizza vorher noch nie gekauft hatte).

    Meiner Meinung nach zu “amerikanisch” und zu bunt. Eigentlich sieht die Box aus wie alle anderen Pizza Boxen (die Dr. Oetker Ristorante hebt sich zum Beispiel deutlich ab).

    Außerdem finde ich, dass die Tatsache, dass die Pizza nicht vorgebacken ist viel präsenter sein müsste.

    Für sooo eine geniale Pizza muss meiner Meinung nach ein besseres Verpackungsdesign her :-)

  • 16.04.10 - 15:38 Uhr

    von: LuMoDa

    Das Backpapier ist mal was richtig tolles… sonst muss man sich immer selbst eines drunterlegen, das dann natürlich viel zu groß ist… so ists sehr preis- und papiersparend… und wenn man mal kein backpapier zur hand hat, wie es in einer Studentenwg oft vorkommen könnte, ist so etwas natürlich herrlich, damit der Herd nicht dreckig wird, falls was runterlaufen würde!!!

    Zur Verpackung… Prinzipiell finde ich die Verpackung nicht schlecht. Nur finde ich, werden die Unterschiede der verschiedenen Sorten nicht so deutlich sichtbar gezeigt… wenn jemand so schnell drüber hin schaut, könnte der Person vlt. nicht auffallen, dass es 3 verschiedene salamie sorten gibt usw… Entweder müsste man die bezeichnende Schirft besser sichtbar machen, oder das Pizzabild der verschiednen Pizzas ein wenig abändern, damit größerer Unterschiede (v. a. zwsichen Diavolo, Pepperoni-Salamie und Speciale) zu erkennen sind…. mir kommt zudem vor, dass “Die Backfrische” ähnlich gestaltet ist…

  • 16.04.10 - 16:49 Uhr

    von: the_voice

    die verpackung finde ich auch nicht unbedingt aufregend, vor allem weil die unterschiedlichen sorten schwer zu unterscheiden sind …

    das backpapier ist spitze & klebte bei mir nicht an der pizza fest, vermutlich weil ich meinen mann davon überzeugen konnte, dass man die pizza nicht auf den rost sondern – wie in der anleitung angegeben – auf ein backblech legen soll … auf das entfernen des kartons darf man natürlich nicht vergessen, aber hier gilt: wer lesen kann, ist klar im vorteil – steht alles deutlich auf der packung drauf (!) …

    dass auf der packung nicht deutlich steht, dass es sich um FRISCHE, NICHT VORGEBACKENE pizza handelt ist echt schade – daran sollte vielleicht noch gearbeitet werden ;-)

  • 17.04.10 - 00:40 Uhr

    von: icefire03

    die Verpackungen finde ich zwar schon ansprechend, allerdings, wie schon einige vorposter gesagt haben, kann man die sorten nicht auf den ersten Blick unterscheiden… eine stärkere farbliche trennung, oder stärkere differenzierung der auflage der Pizzen würde helfen :)

    was das backpapier angeht: ansich gute idee! wenn es allerdings nicht über den pizzarand hinausreicht nutzt es nicht so viel, weil ja trotzdem was runter tropfen kann ;)

  • 17.04.10 - 01:03 Uhr

    von: cosma

    auch bei uns bekam die idee mit dem backpapier eine glatte 1 plus!
    es ist wirklich eine super erleichterung und lässt sich anschliessend ohne jeglicher probleme von der pizza trennen.

  • 17.04.10 - 09:26 Uhr

    von: missaelva

    Auch ich finde das Backpapier sehr praktisch- eine tolle Idee, die das Pizza backen deutlich komfortabler macht. Wünschenswert wäre eventuell, wenn es etwas größer wäre als die Pizza- sonst besteht dennoch die kleine Gefahr, dass etwas von der Pizza läuft.

    Das Design der Verpackung ist ganz klar top. Ansprechend und macht Lust auf den Inhalt. :)

  • 17.04.10 - 15:28 Uhr

    von: ladilaaa

    Die Verpackung finde ich ganz ansprechend, aber die verschiedenen Sorten lassen sich auf den ersten Blick nicht so einfach unterscheiden.

    Die Idee mit dem Backpapier gefällt mir – allerdings hatte auch ich Probleme, das Backpapier von der Pizza herunter zu bekommen. das Herumgefummle war gerade bei der heißen Pizza, die frisch aus dem Ofen kommt, nicht sehr angenehm ;-)

  • 17.04.10 - 16:50 Uhr

    von: Savanna022

    Backpapier ist ok aber ich gebe sie sowieso nur aufs Gitter rauf da schmeckts mir einfach besser und nichts klebt.

  • 18.04.10 - 05:39 Uhr

    von: zskk

    Na ja, die Idee mit dem Backpapier ist ok, aber ich persönlich verwende sie nicht, da ich immer zwei Pizzen und noch Piccolinos gleichzeitig mache.

  • 18.04.10 - 09:41 Uhr

    von: weinev

    ich fand das backpapier super, weil wir die pizza nicht zuhause gemacht haben und somit ein papier eh nicht gehabt hätten. die verpackung selbst sicht total super aus. die pizza sieht schmackhaft drauf aus und das logo selbst ist auch ein blickfang.

  • 18.04.10 - 10:00 Uhr

    von: Felix001

    Das mit dem Backpapier finde ich super – praktisch & es bleibt alles sauber, vorallem, wenn man die Pizza gleich auf den Rost legt. Man erspart sich das das Putzen danach :)

  • 18.04.10 - 16:01 Uhr

    von: Speckhaar

    sieht echt lecker aus! Aber Pizza mit Ketchup?!

  • 18.04.10 - 18:04 Uhr

    von: BAfH_RW

    Das Backpapier finde ich super, den Karton darunter kann man auch weglassen.

    Was die Verpackung angeht, wäre es wünschenswert, wenn sich die Pizzaschachtel mehr vom Mitbewerb abheben würde. Irgendwie sehen die Schachteln nämlich alle ähnlich aus, gleiche bzw. ähnliche Farben, Schriftzüge usw.

  • 18.04.10 - 21:55 Uhr

    von: Gerts

    verpackungsdesign super dynamich, auch die farben und der schriftzug wirken frisch u geschwungen. backpapier – das is mir nie so bewusst aufgefallen….ist das nicht der karton, u den schmeiss ich immer in den müll. naja wg design erinnert es an die pizza von “Weber” die backfrische und schaut sich zum verwechseln ähnlich.

  • 19.04.10 - 09:04 Uhr

    von: ep79

    das backpapier ist praktisch, da man nicht extra was braucht.
    vom design her gefällt mir die verpackung sehr gut. macht gusto auf pizza.

  • 19.04.10 - 09:40 Uhr

    von: Indian78

    Also das mit dem Backpapier finde ich eine Spitzenidee!

  • 19.04.10 - 09:41 Uhr

    von: Indian78

    Die Verpackung passt auch, finde ich aber jetzt nicht so besonders oder herausragend. Nicht viel anders als die anderen Pizzaverpackungen halt…

  • 19.04.10 - 10:28 Uhr

    von: lisi77

    ich finde die verpakung sehr schön

  • 19.04.10 - 17:31 Uhr

    von: svea85_w

    die verpackung finde ich ganz ansprechend, das backpapier ist sowieso super!!

  • 19.04.10 - 19:25 Uhr

    von: highlander3421

    Die Verpackung ist meines Erachtens nicht außergewöhnlich. Wirklich große Unterschiede zu anderen Anbietern sind am ersten Blick nicht ersichtlich.

    In den meisten Supermärkten war es überhaupt nicht möglich, mehr als eine Sorte der Ofenfrischen zu finden, da schlichtweg nicht im Programm!

    Backpapier – löste sich schlichtweg nicht von der Unterlage, aber möglicherweise auf ein Kühlproblem des Supermarktes zurückzuführen. Beim nächsten Mal ist das Resultat hoffentlich etwas ansprechender…!

  • 19.04.10 - 21:16 Uhr

    von: Vandaik

    aaalso: die Verpackungen an sich machen echt Hunger! Aber mir is passiert, dass ich beim Einkaufen zwei Sorten (Schinken-Chili und Diavolo) verwechselt hab,weil sich die Verpackungen der einzelnen Sorten einfach soooo sehr ähneln! Also wenn man(n) im Stress ist,oder in der Frozen-Abteilung des Geschäftes ein großes Getümmel herrscht, dann (find ich) muss man schon genau schaun um die richtige Sorte zu erwischen!
    Das Backpapier ist super praktisch….top top!

  • 19.04.10 - 23:02 Uhr

    von: matu23

    Super Idee mit dem Backpapier – praktisch und einfach abzulösen. So bleibt die Ofenfrische auch in Erinnerung -ahh das war doch die gute mit dem Backpapier -so ging es mir zumindest :-)
    Die Verpackung ist ansprechend und hey die Pizza sieht tatsächlich so aus! Nicht wie bei anderen… tolles Bild…. auspacken und naja wie bei einem Reiseprospekt ein tolles Hotel, im Hintergrund schöner Strand und dann vor Ort…… Hotel im Bau und Strand alles andere als schön. Daumen hoch!! :-)

  • 20.04.10 - 09:54 Uhr

    von: dodonet81

    Ich habe in meinem “Übereifer” das Backpapier einfach abgelöst – da ich so kleine Pizzablech´s habe. Das war aber ein großer Fehler. Die Pizza ist total auf dem Bleck kleben geblieben.
    Beim 2. Versuche habe ich es richtig gemacht und es war alls tadellos!
    Gute Idee mit dem Backpapier!!!

  • 20.04.10 - 11:20 Uhr

    von: mejuwa

    Die Idee mit dem Backpapier ist super!
    Als Neuling muß man halt die Anleitung lesen, dass der Karton weg muß…aber an und für sich kein Problem!!!!!!
    Die Pizza selbst schaut im Rohzustand aus wie hausgemacht!!!!
    Die Verpackungen der verschiedenen Sorten ähneln sich sehr…daher schau genau beim Einkaufen.
    Finde im Großen und Ganzen : gut gemacht. lg mejuwa

  • 20.04.10 - 12:44 Uhr

    von: spuncky

    Ich finde, daß bereits unterlegte Packpapier sehr praktisch, denn so einfach raus aus der Verpackung und rein in den Ofen fertig, keine langes Rummgetue und die Verpackungen ansich sind enorm appetitanregend und sehr farbenfroh – also durch die Bank ein gelungenes Konzept :-)

  • 20.04.10 - 20:48 Uhr

    von: ClarissaL

    Verpackung ist praktisch und appetlich gemacht. dAUMEN HOCH!

  • 20.04.10 - 22:20 Uhr

    von: leeloo

    das backpapier ist echt total praktisch. raus aus der packung, rein in den ofen und nachher keine arbeit mit dem putzen haben… tolle sache!

    die schachtel an sich hat keinen besonderen eindruck hinterlassen. “ist eben eine pizza-schachtel wie jede andere”. das bild ist zwar appetitlich, aber hebt sich nicht speziell vom übrigen pizza-angebot ab. von außen ist nicht erkennbar, dass sich so eine besondere pizza darin verbirgt.

  • 21.04.10 - 13:35 Uhr

    von: Wimm1981

    Die Verpackung ist sehr ansprechend.. Könnte man gleich abbeissen. *gg* Und das Backpapier ist sehr praktisch und eine neue Idee.

  • 21.04.10 - 19:52 Uhr

    von: Helmi66

    Endlich einmal eine Verpackung, wo das Foto auch dem Inhalt entspricht, nicht gekünstelte Fotos. Ich hatte keine Probleme mit dem Packpapier, gute Idee.

  • 21.04.10 - 20:42 Uhr

    von: sani007

    Das mit dem backpapier ist einfach genial, kein anpicken vom Pizzaboden….

  • 22.04.10 - 22:00 Uhr

    von: Melanie1986

    Also mit der Verpackung war ich sehr zufrieden. Auf der Plastikfolie war nichts vom Belag angeklebt, der karton ist toll zum Herausnehmen und das Backpapier ist supertoll, da sie nicht anklebt und man selbst keinen backpapierverbrauch hat.
    Bei der wurde gründlich nachgedacht! Find ich toll!

  • 22.04.10 - 22:02 Uhr

    von: Melanie1986

    Und ich muss zugeben, ich war wiedermal experimentierfreudig:

    Ich wollte wissen, was passiert, wenn man den Karton nicht heruntergibt, bevor man die Pizza ins Backrohr schiebt:

    für alle die es interessiert:
    die pizza schmeckt lecker wie immer. nur dass sich der karton durch die hitze aufbiegt und die pizza dann etwas u-förmig ist. und der teigboden ist nicht soooo knusprig wie sonst. aber das ändert nichts am guten geschmack.

  • 23.04.10 - 18:01 Uhr

    von: katapiha

    ich liebe liebe liebe liebe diese pizza!
    schmackhaft, einfach, billig.
    was will ich mehr!?

  • 23.04.10 - 18:30 Uhr

    von: Marionw

    Eine Pizza mit “eigenem Backpapier” – perfekt!

  • 23.04.10 - 21:30 Uhr

    von: Mankind

    Es haben schon so viele vor mir schon geschrieben, was ich mir auch denke. Das beigelegte Backpapier ist eine sehr gute Idee. Ich nahm automatisch meine Backpapierrolle als ich die Ofenfrische probieren wollte… Umso überraschend war es für mich als ich das beigelegte Backpapier bemerkte. Es ist schon richtig, dass das Backpapier am Karton etwas streng haftet, aber ich wäre nicht auf die Idee gekommen, alles mitzubackenJ

  • 23.04.10 - 22:13 Uhr

    von: Mankind

    Die Verpackung finde ich sehr ansprechend, es läuft einem das Wasser im Mund zusammen wenn man die Bilder ansieht, aber ehrlich gesagt, ich würde weiterhin an den Tiefkühlregalen gefüllt mit „Ofenfrische“ vorbeilaufen, hätte ich nicht diese köstlichen Gerichte selber probiert. Mein Mann hat die Pizza zwischen all den anderen ähnlich aussehenden Verpackungen (in Merkur) erst gar nicht gefunden. Ein Mitarbeiter hat ihn bei der Suche geholfen. Mittlerweile sind unsere Blicke „geschult“ und finden schnell unsere Lieblingssorten.
    Die Produkte haben uns auch nicht im Stich gelassen, denn sie sind alle sehr schön aufgegangen!(man/Frau blamiert sich nicht vor seinen Gästen). Ich meinerseits werde auch ein paar in Reserve halten, falls es schnell gehen muss…